Ein Monat zweite Heimat

Was in meinem zweiten Monat auf Reisen passiert ist? Ich würde sagen: Das Leben! Aber so richtig – unerwartet, intensiv, echt! Ich verbrachte einen ganzen Monat auf Koh Kood, meiner zweiten Heimat. Und das Leben sollte eine ganz besonders wichtige Herausforderung für mich bereithalten. Diese Insel ist halt wirklich nicht ohne! Leben auf einer Insel Als ich in Koh Kood ankam, war erstmal alles so … Ein Monat zweite Heimat weiterlesen

Ein Monat in einer anderen Welt

Was soll ich sagen, die ersten 31 Tage im Ausland sind um und ich kann mir für den derzeitigen Winter keinen besseren Ort vorstellen als Südostasien, einen Mix aus bereits bekannten Orten und neuen Gegenden. In Deutschland liegt überall Schnee, während ich in Badehose meine Trauerreden schreibe. Mit den derzeitigen Gaspreisen möchte ich mir nicht ausmalen, wie viel Geld ich „verheizen“ würde, wäre ich jetzt … Ein Monat in einer anderen Welt weiterlesen

Galerie der Schande

ACHTUNG! Kotzbeutel bereithalten! Hier thematisiere ich den Schrecken aus den Tiefen der Meere, verheerender als Smaug, der Drache, angsteinflößender als Loch Ness und nahezu unendlich lange haltbar. Jeder Besuch am Bang Bao Beach, abseits des Cham’s House Resorts, verärgert mich, trifft mein Herz, macht mich traurig. Eine Masse an Müll, der ich allein nichts zu entgegnen habe. Ich fühle mich ohnmächtig. Und noch so viel … Galerie der Schande weiterlesen

Eine Schweißflut über Koh Kood

Mir ist gerade ganz schön übel! Was ich gerade beendet habe, ist in Deutschland alles kein Problem, doch hier so unglaublich anstrengend – ein Workout von 20 Minuten. Ich sage dir, danach war ich nasser am ganzen Körper als nach einer Dusche. Hier in Koh Kood fühlt es sich mehr an wie Ankommen anstatt als Reisen. Aber in den vier Tagen, die ich bisher hier bin, ist … Eine Schweißflut über Koh Kood weiterlesen

Tief folgt auf Hoch

Dies ist mein erster Beitrag zur Kategorie „Innenreise“. Denn wenn du genau geschaut hast, hast du vielleicht schon bemerkt, dass dieser Blog in Außen– und Innenreise aufgeteilt ist. Diese Innenreise können wir überall auf der Welt vornehmen. Es ist das In-uns-hineinschauen, was Mut braucht und Aufmerksamkeit. So können wir auch innere Welten erkunden und mit dem nötigen Bewusstsein einiges über uns selbst lernen. Fehler sind auch nur Erfahrungen … Tief folgt auf Hoch weiterlesen

Mit raschen Schritten Richtung Norden

Mich zieht es weg von den touristisch überlaufenen Orten. Mich sehnt es nach Ruhe und Natur. Deshalb buchte ich die schnellstmögliche Verbindung nach Koh Kood. Und das liegt am anderen Ende des Landes. Wie reise ich also von einem Ort zum anderen? Und wie viel kostet mich das? Und finde ich unterwegs die Möglichkeit, weniger touristische Orte zu entdecken? Finden wir es gemeinsam heraus! Reisekosten(ab)rechnung … Mit raschen Schritten Richtung Norden weiterlesen

Koh Lipe – ein völliger Reinfall?!

Wo doch jeder nur positiv von dieser Insel spricht, erlaube ich mir solch einen Ausruf? Mit welchem Recht denn nur? Nun, ich bin gerne Reisender in diesem Land und ich bevorzuge das originale Erlebnis Thailand, also auch die Locals und das Leben, wie es ohne Touristen ist. Ich erzähle dir mal genau, was passiert ist. Traumstrände und Alptraummüll Koh Lipe ist eine sehr kleine Insel, … Koh Lipe – ein völliger Reinfall?! weiterlesen

Der Park der Legenden

Beim Reisen ist jeder Tag ein ganz eigenes Leben, voller waschechter Erfahrungen und unwiederbringlicher Erlebnisse. So auch die Woche auf Langkawi. Nach der Jetskitour gab es noch andere Ereignisse, die mich überglücklich machten. Und dann traf ich ja noch die ein oder anderen interessanten Menschen auf meinem Weg. Taman Lagenda Am fünften Tag auf Langkawi fuhren wir nach einem veganen Frühstück mit Live-Musik in den … Der Park der Legenden weiterlesen

LIO – eine liebenswürdige Agentin

Auf knapp 9 Quadratmetern eines kleinen Häuschens an einer spitzen Straßenkreuzung saß sie an meinem Tag der Ankunft auf Langkawi Island in Malaysia – Lio. Eine kleine, aber nicht zierliche Frau mit kurzen schwarz-grauen Haaren. Ihr Alter ist schwer zu schätzen, aber ich würde sagen, sie ist etwas über 40. Aufgrund ihrer Arbeit als Agentin einer Reiseagentur ist sie in der ganzen Gegend gut bekannt. … LIO – eine liebenswürdige Agentin weiterlesen

Unglaubliche Ereignisse und Tränen der Freude

Wenn ich an diesen Tag in Langkawi zurückdenke, von dem ich hier gleich erzähle, dann empfinde ich tiefe Freude und dieses unbändige Gefühl von Freiheit. Ich würde fast meinen, ich war seit Jahren nicht mehr so glücklich. Und ich kann mich nicht mehr daran erinnern, wann ich diese Freude auch mal rausgelassen habe. Aber mit 50km/h übers offene Meer zu rasen und eine Landschaft zu … Unglaubliche Ereignisse und Tränen der Freude weiterlesen